Oktober 24

0 comments

Meine lieben HERZERWÄRMER!
Wie verläuft euer Oktober? Habt ihr im Sommer genügend Kraft getankt, die euch über den Herbst bringt oder haltet ihr eure geistigen & physischen Befindlichkeiten auf andere Weise im "sonnigen" Bereich?

Unsere Fanny hat aktuell ein wenig mit einer Herausforderung zu tun, die die gesundheitlichen Grenzen in ihrem Team betrifft:


Fannys Herausforderung:

Es hat sich so viel Arbeit angehäuft (durch ständige Krankheitsvertretungen entstehen zig Überstunden und die Zeit rennt weiter). Fanny spürt, dass sich ihre Mitarbeiter viel zu wenig Zeit für ihre Gesunderhaltung im Arbeitsalltag nehmen können. Sie spürt, dass die Stimmung zu kippen droht und muss dringend handeln.


Fannys Learning:

Auch wenn Fanny gut für ihre eigene Gesundheit zu sorgen weiß, ist es doch nochmal etwas anderes, auch ihren Mitarbeitern zu zeigen, dass ihre gesundheitlichen Grenzen selbst gesetzt sind. 
Sie hat gelernt, sich von Aussagen wie
"Ich habe keine Zeit!"
"Ich vergesse das, weil ich zu viel Arbeit habe!"
"Abends bin ich zu k.o., um noch etwas für mich zu tun."
nicht runterziehen, sondern motivieren zu lassen, um neue Denkansätze im Team anzubringen. Da sie wesentlich entspannter mit Aussagen wie diesen umgeht, seit sie im HERZERWÄRMER! Club ist, denkt sie oft schmunzelnd (und manchmal auch laut):




Ihr #herzerwaermertipp an alle in ähnlichen Situationen:

"Oft ist ja das Trinken ein großes Thema. Auch wenn der Computer uns stündlich daran erinnert, haben wir eine effektivere Methode eingeführt:

Wir rufen uns mehrfach täglich an und bitten Kollegen (die das wollen) jetzt ihr Glas Wasser zu trinken. Das sorgt oft für heitere Momente.

Zusätzlich haben wir  TeamTipps eingeführt, die wir im Pausenraum aufhängen oder per Mail verschicken, z.B:

  • heute immer vom Schreibtisch aufstehen beim Telefonieren 
  • heute keinen Fahrstuhl nehmen - jeder Schritt macht fit!
  • heute gutes, gesundes Essen (jeder bringt etwas mit)
  • heute aufschreiben, was dir für deine Gesundheit wichtig ist
  • heute eigene Ideen für die Gesunderhaltung einreichen, die wir nächste Woche alle anwenden können
Die Tipps sind wirklich mini und wahrscheinlich setzt ihr sie selbst schon längst um, aber für andere Menschen sind da dicke Denk-Mauern zu durchbrechen. Es ist eine Freude, was passiert, wenn ein paar Kollegen mitmachen und ihre selbstgesetzten Denkgrenzen öffnen. Das macht uns im Arbeitsalltag nicht nur gesünder, sondern schweißt uns auch zusammen!"

der HERZERWÄRMER! Club

Endlich Mehr Leichtigkeit im Arbeitsalltag

JOIN NOW!


Ich hoffe, diese Tipps aus Fannys Führungsalltag helfen euch für die Gesunderhaltung am Arbeitsplatz weiter!

Wie haltet ihr euch am Arbeitsplatz gesund? Und wie euer Team? Was ist schwer umzusetzen und bringt euch immer wieder an eure Grenzen?


Schreibt mir gern und erzählt mir davon!
Eure
Janet von HERZERWÄRMER!
💛



PS: Mehr vom Glücks-Kalender & Fanny


Jede Woche gibt es ein neues Kalenderblatt und Geschichten aus Fannys buntem Leben - kostenfrei und per E-Mail. Du möchtest dabei sein? Melde dich hier kostenfrei für unsere wöchentliche HERZERWÄRMER! Post an >>

HERZERWÄRMER!

Tags


You may also like

>